Internet-Dienste


Der Zugang zum Internet steht grundsätzlich nur für geschäftliche Zwecke zur Verfügung.

Verbindungen zum Internet über dezentrale Modems oder ISDN-Karten sind aus Sicherheitsgründen strikt untersagt. Der Zugang erfolgt ausschließlich über zentrale Internet-Übergänge.

 

Der Zugriff auf Seiten mit pornografischen, rassistischen, diskriminierenden oder sonstigen radikalen Inhalten sowie das Abspeichern und Verbreiten entsprechender Informationen und Bildern ist untersagt. Der Zugriffsversuch auf diese Seiten wird automatisiert abgewiesen.

 

Für die Teilnahme an Chat-Diensten, die Subskription von Newsgruppen oder die Anmeldung/Registrierung bei Online-Services ist die schriftliche Zustimmung Ihres Vorgesetzten erforderlich. Sofern Sie von solchen Services Gebrauch machen, denken Sie daran: auch hier gilt das Gebot der Vertraulichkeit. Firmeninterne Angelegenheiten dürfen über diesen Weg nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Bedenken Sie, dass Ihre Äußerungen auf die Muster AG zurückgeführt werden können. Über diese Services publizierte Informationen dürfen nicht als offizielle Stellungnahme der Muster AG ausgelegt werden können.


Beleidigende oder verleumderische Äußerungen, die Diskriminierung von Minderheiten, der Aufruf zu Straftaten oder andere Informationen, die zum Nachteil der Muster AG ausgelegt werden können, dürfen in keinem Fall verbreitet werden.


Informationen, die aus dem Internet abgerufen werden, müssen als potentiell unzuverlässig angesehen werden, es sei denn sie stammen aus einer nachweislich zuverlässigen Quelle.