Arbeitsanweisungen

 

Arbeitsanweisungen werden vom Geschäftsführer der Muster AG erlassen und im Organisationshandbuch und/oder schriftlich bekannt gegeben.
Allen Anweisungen von Vorgesetzen und/oder der Geschäftsführung sind Folge zu leisten. Eigenmächtige Entscheidungen entgegen den Arbeitsanweisungen sind untersagt.

 


Alle Mitarbeiter sind dazu angehalten, mindestens einmal pro Woche das Organisationshandbuch auf neue oder aktualisierte Arbeitsanweisungen hin zu überprüfen. Vom Geschäftsführer werden unangekündigte Kontrollen durchgeführt. Unklarheiten sind sofort zu melden.


Arbeitsanweisungen (zuletzt aktualisiert: 15.06.2012)


Dienstbeginn ist um 08:00 Uhr. Mitarbeiter sollten jedoch schon um 08:50 Uhr im Haus sein und die Büros und Räume aufschließen, um bei Dienstbeginn bereits vollständig arbeitsfähig zu sein.


Während der Arbeitszeit besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht, außer es besteht ein triftiger Grund, wie z.B. Außendiensteinsatz, Krankheit etc.

 


Alle Mitarbeiter dürfen sich ihre Mittagspause zwischen 12:00 und 14:00 Uhr nehmen. Die Mittagspause kann hierzu aufgeteilt oder komplett genutzt werden. Anwesenheitspflicht am Arbeitsplatz besteht während der Beanspruchung der Mittagspause nicht.
Die Geschäftsführung bittet alle Mitarbeiter, die Zeiten untereinander so zu wählen, dass Abteilungen während der Mittagspause nicht komplett unbesetzt sind.


Dienstende ist 17:00 Uhr. Alle Mitarbeiter haben sich frühestens um 18:00 Uhr bei der Geschäftsführung abzumelden.