Posteingang

 

Die Eingangspost sowie jedes eigenständige Schriftstück ist mit dem Datumstempel des aktuellen Tages zu versehen und grundsätzlich entsprechend dem Vorgang weg zu sortieren.

 

Die tägliche Eingangspost ist jeden Werktag bis 10:00 Uhr abzuholen, zu öffnen, zu stempeln, zu digitalisieren, elektronisch abzulegen und anschließend in das Postfach des Geschäftsführers ein zu sortieren.

 

 

Grundsätzlich werden alle Vorgänge in drei Bereiche unterteilt:

 

Lieferscheine


Rechnungen


Organisation

Unterschriebene Lieferscheine und Serviceaufträge sind generell als Lieferschein zu betrachten.

 

Sofern es sich bei dem Schriftstück nicht um eine Rechnung handelt, ist alles weitere unter Organisation abzulegen.